Einkaufswagen

Allgemeine Verkaufsbedingungen


§ 1 Geltungsbereich

(1) Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen (im Folgenden: AGB) gelten für über unseren Online-Shop geschlossenen Verträge zwischen mir, LaraLakritz, Inhaberin: Katja Eschmann, Luxemburgstraße 7, 65185 Wiesbaden und Ihnen als Kunden. Die AGB gelten unabhängig davon, ob Sie Verbraucher, Unternehmer oder Kaufmann sind.

(2) Maßgebend ist die jeweils bei Abschluss des Vertrags gültige Fassung der AGB.

(3) Abweichende Bedingungen des Kunden akzeptiere ich nicht. Dies gilt auch, wenn ich der Einbeziehung nicht ausdrücklich widerspreche.


§ 2 Vertragsabschluss 

(1) Mit der Darstellung und Bewerbung von Artikeln in unserem Online-Shop gebe ich kein bindendes Angebot zum Verkauf bestimmter Artikel ab.

(2) Mit dem Absenden einer Bestellung über den Online-Shop durch Anklicken des Buttons „Jetzt bestellen“ geben Sie eine rechtsverbindliche Bestellung ab. Ihr gegebenenfalls nach § 7 bestehendes Recht, Ihre Bestellung zu widerrufen, bleibt hiervon unberührt.

(3) Ich werde den Eingang Ihrer über den Online-Shop getätigten Bestellung unverzüglich per E-Mail bestätigen. 

(4) Ein Vertrag kommt erst zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch die Annahmenerklärung oder durch Lieferung der bestellten Artikel annehmen.


§ 3 Preise und Versandkosten

(1) Sämtliche Preisangaben in meinem Online-Shop sind Bruttopreise inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer. Anfallende Versandkosten kommen hinzu und sind von Ihnen zu tragen.

(2) Die Versandkosten sind in den Preisangaben angegeben. Der Preis einschließlich Umsatzsteuer und anfallender Versandkosten wird außerdem in der Bestellmaske angezeigt, bevor Sie die Bestellung absenden.

(3) Wenn ich Ihre Bestellung gemäß § 5 Abs. 1 durch Teillieferungen erfülle, entstehen Ihnen nur für die erste Teillieferung Versandkosten. Erfolgen die Teillieferungen auf Ihren Wunsch, berechne ich für jede Teillieferung Versandkosten.

(4) Wenn Sie Ihre Vertragserklärung gemäß § 9 widerrufen, könne Sie unter den gesetzlichen Vorraussetzungen die Erstattung bereits bezahlter Kosten für den Versand zu Ihnen (Hinsendekosten) verlangen (vgl. zu sonstigen Widerrufsfolgen § 9).


§ 4 Zahlungsbedingungen und Aufrechnung

(1) Die Zahlung des Kaufpreises und der Versandkosten erfolgt per Rechnung (bei Erstkauf nur Vorkasse) oder PayPal.

(2) Erläuterung der möglichen Bezahlvorgänge

- Zahlung per PayPal: Sie bezahlen den Rechnungsbetrag über den Online-Anbieter PayPal. Sie müssen grundsätzlich dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen (Ausnahme ggf. Gastzugang). Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

 

- Zahlung per Rechnung: Sie zahlen den Rechnungsbetrag innerhalb von sieben Werktagen nach Erhalt der Rechnung. Bei der Erstbestellung ist nur Vorkasse möglich. Bis zum Zahlungseingang auf unserem Konto bleibt die Waren Eigentum von LaraLakritz.

(3) Sie sind nicht berechtigt, gegenüber meinen Forderungen aufzurechnen, es sei denn, Ihre Gegenansprüche sind rechtskräftig festgestellt oder unbestritten.


§ 5 Lieferbedingungen

(1) Ich bin zu Teillieferungen berechtigt, soweit dies für Sie zumutbar ist.

(2) Die Lieferfrist ist abhängig von der Verfügbarkeit und wird in der Produktbeschreibung angegeben. Sie beginnt mit Vertragsschluss und beträgt in der Regel fünf Werktage, es sei denn, die Lieferzeit ist in der Produktbeschreibung ausdrücklich anders angegeben. Die Lieferzeit entnehmen Sie bitte der Produktbeschreibung. Sollte ein Produkt nicht mehr oder nicht in der gewünschten Anzahl verfügbar sein, werde ich Sie darüber informieren und Ihnen ein vergleichbares Produkt anbieten, falls möglich. Keinesfalls werde ich Ihnen ohne Ihr Einverständnis ein Alternativprodukt zusenden.

(3) Die Produkte aus meinem Sortiment werden mit DHL (Zustellung erfolgt von Montag – Samstag) versendet oder können im Ladengeschäft abgeholt werden. Der Versand erfolgt an die vom Kunden angegebene Adresse. Bei der Abwicklung der Transaktion ist die in der Bestellabwicklung des Verkäufers angegebene Lieferanschrift maßgeblich. 

Wird Ware mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, nehmen Sie diese nur unter Vorbehalt an. Sollte die Ware im Paket auch beschädigt sein, so verweigern Sie die Annahme. Reklamieren Sie solche Fehler bitte beim Zusteller und nehmen unverzüglich Kontakt zu uns auf. Durch Transport beschädigte Ware wird von mir umgehend ersetzt. Sendet das Transportunternehmen die versendete Ware an den Verkäufer zurück, da eine Zustellung beim Kunden nicht möglich ist, trägt der Kunde die Kosten für den erfolglosen Versand. Dies gilt nicht, wenn der Kunde durch verweigerte Annahme sein Widerrufsrecht ausübt, wenn er den Umstand, der zur Unmöglichkeit der Zustellung geführt hat, nicht zu vertreten hat oder wenn er vorübergehend an der Annahme der angebotenen Leistung verhindert war, es sein denn, dass der Verkäufer ihm die Leistung eine angemessene Zeit vorher angekündigt hat.Bei Selbstabholung informiert der Verkäufer den Kunden zunächst per E-Mail darüber, dass die von ihm bestellte Ware zur Abholung bereit steht. Nach Erhalt dieser E-Mail kann der Kunde die Ware nach Absprache mit dem Verkäufer abholen. In diesem Fall werden keine Versandkosten berechnet.


§ 6 Retouren

Für die kostenlose Rücksendung von Paketen innerhalb der Rückgabefrist (siehe hierzu Widerrufsrecht) bieten ich in Kooperation mit DHL den komfortablen Shopreturn Service an. Hierfür benötigen Sie von mir ein Rücksendeversandetikett, das ich Ihnen auf Anfrage zuschicke. Sie erreichen mich am besten per E-Mail unter katja.eschmann@laralakritz.de. Für eine schnelle Bearbeitung benötigen ich von Ihnen die folgenden Angaben: Name, E-Mail Adresse, Rechnungsnummer und welches Produkt Sie zurückschicken möchten (falls Sie mehrere bestellt haben). Ich schicke Ihnen dann das Etikett per E-Mail zu – Sie müssen es nur noch ausdrucken und aufkleben. Das Paket können Sie dann in dem DHL Paketshop abgeben und DHL übernimmt den Rest. 

 

§ 7 Versandkosten

Zusätzlich zu den angegebenen Produktpreisen berechne ich für die Lieferung folgende Versandkostenpauschale pro Bestellung:

- in Deutschland bei einem Warenwert bis 50,00 €: 5,90 €
- in Deutschland bei einem Warenwert von über 50,00 €: kostenlos
- Abholung im Ladengeschäft: kostenlos
- Versand weltweit: auf Anfrage  

 

 

§ 8 Selbstbelieferungsklausel und Eigentumsvorbehalt

(1) Sollte ein Artikel ausnahmsweise einmal nicht oder nicht so schnell lieferbar sein, so teile ich Ihnen schnellstmöglich den Liefertermin mit, oder alternativ, dass die Lieferung nicht erfolgen kann. Sollten ich ohne eigenes Verschulden zur Lieferung der von Ihnen bestellten Ware nicht in der Lage sein, da mein Lieferant seinen vertraglichen Verpflichtungen nicht nachkommt, behalte ich mir ausdrücklich das Recht vor, vom Vertrag zurückzutreten.

(2) Die gelieferten Artikel bleiben bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises in meinem Eigentum.


§ 9 Widerrufsrecht

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht zu, wobei ein Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

 

 

 

§ 10 Sach- und Rechtsmängel

(1) Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Bei Reklamationen bitten wir um Nachweis des Kaufdatums mittels Rechnung und Zusendung des reklamierten Artikels zusammen mit einer Kopie der Rechnung.

Normaler Verschleiß oder Abnutzung der Ware begründen keinen Gewährleistungsanspruch.

(2) Etwaige von uns gegebene Verkäufergarantien für bestimmte Artikel oder von den Herstellern bestimmter Artikel eingeräumte Herstellergarantien treten neben die Ansprüche wegen Sach- oder Rechtsmängeln im Sinne von Abs. 1. Einzelheiten des Umfangs solcher Garantien ergeben sich aus den Garantiebedingungen, die den Artikeln gegebenenfalls beiliegen.


§ 11 Haftung

(1) Ich hafte Ihnen gegenüber in allen Fällen vertraglicher und außervertraglicher Haftung bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmung auf Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen.

(2) In sonstigen Fällen hafte ich – soweit in Abs. 3 nicht abweichend geregelt – nur bei Verletzung einer Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie als Kunde regelmäßig vertrauen dürfen (so genannte Kardinalpflicht), und zwar beschränkt auf den Ersatz des vorhersehbaren und typischen Schadens. In allen übrigen Fällen ist meine Haftung vorbehaltlich der Regelung in Abs. 3 ausgeschlossen. 

(3) Meine Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt von den vorstehenden Haftungsbeschränkungen und –ausschlüssen unberührt.


§ 12 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Wenn Sie die Bestellung als Verbraucher abgegeben haben und zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung Ihren gewöhnlichen Aufenthalt in einem anderen Land haben, bleibt die Anwendung zwingender Rechtsvorschriften dieses Landes von der in Satz 1 getroffenen Rechtswahl unberührt.

(2) Wenn Sie Kaufmann sind und Ihren Sitz zum Zeitpunkt der Bestellung in Deutschland haben, ist ausschließlicher Gerichtsstand Sitz des Verkäufers. Im Übrigen gelten für die örtliche und die internationale Zuständigkeit die anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen.